Archiv

Südfrankreich Suche nach neuem Zeltlager-Platz

Wo kann das zerstörte St. Antonius Zeltlager an der Ardeche wieder neu aufgebaut werden? Auf diese Frage sucht die Campleitung in der kommenden Woche Antworten. Einer der Verantwortlichen fliegt am Freitag nach Frankreich, um sich dort mit zwei Bürgermeistern aus der Region zu treffen.


Die beiden Gemeinden die sich als neue Standorte für das Zeltlager anbieten sind in unmittelbarer Nähe zum alten Standort. Laut der Campleitung liegen sie 3 und 6 Kilometer entfernt. Dass die Bürgermeister Interesse zeigen liege daran, dass das Zeltlager den Gemeinden Geld in die Kassen spielen würde, sagte ein Sprecher. Ob die Gespräche erfolgreich verlaufen werde sich zeigen.

Parallel zu dem Campleiter, reist am Wochenende auch ein Aufräumtrupp aus insgesamt 16 Ehrenamtlern nach Frankreich. Sie wollen die großen Müllberge auf dem zerstörten Zeltlager an der Ardeche sortieren und entsorgen.

Das Zeltlager war Anfang August bei einem Unwetter überflutet und zerstört worden. Ein Betreuer war gestorben. (12.10.18)


Anzeige
Zur Startseite