Archiv

Schlebusch Schützen- und Volksfest wird größer

Heute in zwei Wochen startet das Schlebuscher Schützen- und Volksfest. Es wird in diesem Jahr noch größer und besser strukturiert als in den letzten Jahren. Das hat der Veranstalter bekannt gegeben.


Beim Sicherheits-Konzept wird es keine Änderungen geben: Rucksäcke, große Taschen und Bollerwagen sind auf dem Festgelände verboten. Am Eingang zur Fußgängerzone wird außerdem eine LKW-Sperre errichtet.

 

Im Wuppermannpark wird aber größer als sonst aufgefahren: Als Headliner stehen die Höhner und Cat Ballou auf der Bühne. Außerdem ist das Rahmenprogramm besser strukturiert worden. Neben Trödelmarkt und Kirmes wird es auch eine Oldtimer-Show in der Fußgängerzone geben. Der Eintritt zum Schützen- und Volksfest ist an allen vier Tagen frei, los geht's am 31. Mai. (17.05.2018)


Anzeige
Zur Startseite