Archiv

Rheinbrücke Schulz bekräftigt Tunnelforderung

Leverkusen muss einen Autobahntunnel bekommen. Das hat SPD- Kanzlerkandidat Martin Schulz auf Radio Leverkusen- Nachfrage gesagt. Ob er einen langen Tunnel unter dem Rhein meint oder einen kurzen Tunnel im Bereich der Stelzenautobahn, bleibt allerdings weiter unklar.


Schulz fordert eine optimale Lösung für die A1-Rheinbrücke. "Der Verkehr müsse hier wieder fließen, allerdings müsse auch die Gesundheit der Anwohner und die Umwelt in Leverkusen beachtet werden". Schulz fordert deshalb, alle bislang vorliegenden Projektvorschläge nochmal zu diskutieren. Bund, Straßen NRW und Vertreter der Stadt sollten das GEMEINSAM machen.

Im Kern spricht sich Schulz damit für den langen Autobahntunnel anstatt der neuen Rheinbrücke aus. Er lässt sich aber Türen offen. Hoffen kann Leverkusen trotzdem. Sollte der lange Autobahntunnel nicht klappen, fordert Schulz zumindest eindeutig einen Tunnel im Bereich der jetzigen Stelzenautobahn.

(14.09.2017)


Anzeige
Zur Startseite